Tofu-Katsu-Curry mit Karotten und Radieschen

Portionen

2

Vorbereitung

15 min.

Zubereitung

15 min.

 

 ZUTATEN

1 Glas Bay's Kitchen Katsu Curry Sauce

200g  Tofu, abgetropft und gepresst

50g getrocknete glutenfreie Semmelbrösel

1 EL Maisstärke

Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Pflanzenöl, zum Braten

Für die eingelegten Karotten und Radieschen:
2 mittelgrosse Karotten

1 kleines Bund Radieschen

2 EL Weissweinessig

1 TL Streuzucker
Meersalz und schwarzer Pfeffer

Zum Servieren:

Fluffiger weisser Reis

2-3 Frühlingszwiebeln (nur die grünen Spitzen) in dünne Scheiben geschnitten

Kleiner Bund Koriander
ZUBEREITUNG
  1. Für die eingelegten Karotten und Radieschen alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und 15 Minuten lang marinieren lassen. Abgiessen und bis zum Servieren beiseite stellen.
  2. Für die Zubereitung des Tofus den Tofublock in zwei rechteckige Stücke schneiden und die überschüssige Feuchtigkeit abtupfen. Die Maisstärke in eine kleine Schüssel geben und mit 4 Esslöffel kochendem Wasser vermischen. Ein paar Minuten stehen lassen, bis die Masse eindickt. In der Zwischenzeit die Semmelbrösel in eine andere Schüssel geben und grosszügig mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Tofu zunächst mit der Maismehlmischung und dann mit den gewürzten Semmelbröseln bestreuen, dabei die Hände benutzen, damit die Semmelbrösel haften bleiben. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie den panierten Tofu erst in der Maismehlmischung und dann in den Semmelbröseln wenden.
  4. Erhitzen Sie eine flache Schicht Öl in einer Pfanne und geben Sie den panierten Tofu hinein, sobald er heiss ist. Bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten auf jeder Seite braten, bis der Tofu aussen knusprig und goldgelb und innen kochend heiss ist. Achten Sie darauf, dass das Öl nicht so heiss ist, dass die Semmelbrösel verbrennen, bevor der Tofu gar ist. Den Tofu aus der Pfanne nehmen und auf etwas Küchenpapier ruhen lassen.
  5. Die Stir-in-Katsu-Currysauce in einen Topf leeren und auf mittlere Hitze stellen. Ein paar Minuten lang köcheln lassen, bis sie kochend heiss ist.
  6. Zum Servieren den Reis und ein paar Löffel der Gurke auf einem Teller anrichten. Den Tofu in diagonale Streifen schneiden und auf dem Reis anrichten. Mit der Katsu-Sauce beträufeln, mit Frühlingszwiebeln bestreuen und etwas Koriander darüber streuen.

Rezept erstellt von Bay's Kitchen. Recipe created by Cook and Author Emma Hatcher (www.shecanteatwhat.com).