Poulet mit Zitronen-Kräuter und Tomaten Basilikum Pasta

Portionen

4

Vorbereitung

10 min.

Zubereitung

20 min.

 

ZUTATEN ZUBEREITUNG

 

340g glutenfreie Rotini-Nudeln (low FODMAP)


2 mittelgrosse Pouletbrüste, der Länge nach halbiert

1 EL Lemon & Herb Gewürz von Fody

2 EL Garlic Infused Italian Olivenöl von Fody

1 Glas Tomaten & Basilikum Sauce von Fody

2 Tassen Babyspinat

Geriebener Parmesankäse (zum Servieren)

Frischer Basilikum, in dünne Scheiben geschnitten (zum Servieren)
  1. Die glutenfreien und low-FODMAP Nudeln nach Packungsanweisung kochen, dann abgiessen und beiseite stellen.

  2. Als Nächstes 1 Esslöffel Garlic Infused Italian Olivenöl von Fody in einer grossen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Während die Pfanne erhitzt wird, würzen Sie beide Seiten Ihrer Pouletbrüste mit dem Lemon & Herb Gewürz von Fody. Sobald die Pfanne heiss ist, legen Sie das Poulet in die Pfanne und braten es 3 bis 4 Minuten pro Seite oder bis das Poulet ganz durchgekocht ist. (Möglicherweise müssen Sie dies in mehreren Durchgängen tun, damit die Pfanne nicht überfüllt ist.) Geben Sie das Zitronen-Kräuter-Poulet nach dem Braten auf ein Tablett und schneiden Sie es kurz vor dem Servieren in Scheiben.

  3. Als Nächstes erhitzen Sie 1 Esslöffel Garlic Infused Italian Olivenöl von Fody in der gleichen Pfanne bei mittlerer Hitze. Dann die Nudeln und den Spinat hinzufügen und erhitzen, bis die Nudeln warm sind und der Spinat zu welken beginnt.

  4. Zum Servieren jede Schüssel mit low-FODMAP Pasta mit dem in Scheiben geschnittenen Zitronen-Kräuter-Hähnchen belegen und mit geriebenem Parmesan und frischem Basilikum bestreuen.

    Rezept erstellt von Fody/Caitlin Monson.